AGB

AGB

Geltungsbereich und Vertragspartner

Nachfolgende Bedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen zwischen der WBG, Hindenburgstr. 40, 64295 Darmstadt und dem Käufer. Abweichungen bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung.

 

Die WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft) ist ein wirtschaftlicher Verein gem. § 22 BGB durch staatliche Verleihung des Landes Hessen und wird im Registergericht der Stadt Darmstadt geführt.

Die Verlage Lambert Schneider, Konrad Theiss und Philipp von Zabern sind Imprints der WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft).

Geschäftsführende Direktorin (kommissarisch): Dr. Beate Varnhorn  

Angebote und Vertragsabschluss

Unsere Angebote sind unverbindlich und freibleibend, eine Lieferverpflichtung besteht nicht. Der Vertrag kommt erst mit Versand der bestellten Ware bzw. durch Mitteilung der Auslieferung an den Käufer zustande. Die nach der Bestellung versandte elektronische Bestätigung ist noch keine Annahme, sondern informiert nur über den Eingang der Bestellung im System. Falls wir zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage sind, erfolgt unverzüglich die Benachrichtigung des Käufers über deren Nichtverfügbarkeit.

 

Preise

Jahresabonnement mit zwei Sonderheften 69,90 Euro, zuzüglich Versandspesen. Für Schüler und Studenten (gegen Nachweis): Jahresabonnement mit zwei Sonderheften 49,90 Euro, zuzüglich Versandspesen.

Kündigung des Abonnements ist schriftlich möglich unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen vor Ende des Jahresabonnements. Der Preis eines Einzelheftes beträgt 9,95 Euro. Preise inklusive derzeitiger Mehrwertsteuer (ermäßigter Steuersatz). Bei Lieferausfall infolge höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf Nachlieferung oder Rückzahlung.

Der Verkäufer ist im Falle von Abonnements berechtigt, nach Ablauf einer Mindestlaufzeit den Preis angemessen anzuheben. Er hat den Besteller hierauf mit angemessener Frist hinzuweisen und ihm dabei ausdrücklich die Möglichkeit zum Widerspruch und zur Kündigung einzuräumen. Im Falle eines Widerspruchs ist der Verkäufer berechtigt, das Abonnement aus wichtigem Grund zu kündigen.

Versand- und Verpackungskosten

Versand- und Verpackungskosten werden wie folgt berechnet:
Einzelheft Inland und Ausland: 2,60 Euro
ab 4 Einzelheften Inland und Ausland: 5,20 Euro
Abonnement Inland: 9,50 Euro
Abonnement Ausland: 21,60 Euro
Das Probeabonnement wird versandkostenfrei geliefert.

 

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung unserer Forderungen bleibt die Ware Eigentum der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft (WBG).

 

Lieferung und Zahlungsweise

Alle Preise sind Euro-Preise inkl. MwSt. Die Bezahlung kann per Bankeinzug (nur innerhalb Deutschlands), per Kreditkarte (Visa, MasterCard/EuroCard) oder per Rechnung erfolgen. In Einzelfällen behalten wir uns vor, Bestellungen nur gegen Vorauszahlung auszuführen. Alle gelieferten Zeitschriften bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum gemäß § 449 BGB. Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist Darmstadt.

 

Lieferzeit

Ihre Bestellung bearbeiten wir umgehend, die Lieferzeit beträgt in der Regel 5-7 Werktage. Der Lieferzeitpunkt kann sich in besonderen Fällen angemessen verlängern.

Ausgenommen hiervon sind Bestellungen von Abonnements. Die Lieferung erfolgt hier zum Erscheinungsdatum der nächsten Ausgabe. Abo-Prämien und Zugaben zu Abonnements werden jedoch grundsätzlich nicht vor Eingang der Zahlung beim Verkäufer ausgeliefert.
Bei Lieferstörungen auf Grund höherer Gewalt (auch Streiks und Aussperrungen) ruhen die Leistungspflichten von Besteller und Verkäufer für die Zeit der Lieferstörung. Die Lieferung von Abonnement-Zugaben und -Prämienartikeln erfolgt, solange der Vorrat reicht. Der Verkäufer behält sich insoweit eine gleichwertige Ersatzlieferung vor.

 

Abonnements: Beginn, Bezugszeitraum und Kündigung

Abonnements beginnen grundsätzlich zur nächsten erreichbaren Ausgabe, soweit bei der Bestellung kein späterer Zeitpunkt angegeben wurde.
Detaillierte Informationen zum Bezugszeitraum und zur Kündigungsfrist werden in der Regel direkt beim jeweiligen Abo-Angebot angezeigt. Soweit dort nicht anders angegeben gilt jedoch: Der Bezug verlängert sich jeweils automatisch um zwölf weitere Monate, wenn Sie nicht vier Wochen vor Ende des jeweiligen Bezugszeitraums in Textform (E-Mail genügt) beim Kundenservice kündigen.
 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unten stehende Muster-Widerrufsformular verwenden,das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Der Widerruf ist zu richten an:

Leserservice Archäologie in Deutschland
Heuriedweg 19
88131 Lindau
Fax: 01805/002511
E-Mail: aid@guell.de

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Die Rücksendung der erhaltenen Ware ist nicht erforderlich. Sollten Sie die Ware dennoch an uns zurücksenden, so tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.

- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung-

Muster-Widerrufssformular zum Download (PDF 49 kB)

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Ton- oder Videoaufnahmen (z.B. CD, Musikoder Videokassetten) oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Ein Widerrufsrecht besteht außerdem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

 

Umtausch

Bei aller Sorgfalt können auch Fehler unterlaufen. Wir bitten um Nachsicht. Falsch gelieferte oder defekte Zeitschriften erbitten wir mit entsprechendem Vermerk zum Umtausch zurück an unseren Leserservice. Die Rücksendung ist kostenfrei. Rücksendeadresse:

Leserservice Archäologie in Deutschland
Heuriedweg 19
88131 Lindau

 

Datenschutz
Wir versichern Ihnen, die uns überlassenen Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu nutzen. Indem Sie die Bestellung an uns absenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen übermittelten Informationen zum Zwecke der Erbringung der Leistung sowie zur Abrechnung gespeichert, verarbeitet und genutzt und ggf. an dafür beauftragte Dienstleister weitergeleitet werden. Eine Weitergabe Ihrer Daten an andere Diensteanbieter, die nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit Ihrer Bestellung stehen, findet nicht statt.

 

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, so soll dies die Wirksamkeit der übrigen Klauseln unberührt lassen. Die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung soll in diesem Fall von den Parteien durch eine wirksame Regelung ersetzt werden, welche dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung möglichst nahe kommt. Gleiches gilt im Fall einer Regelungslücke.

 

Änderung der AGB

Der Verkäufer ist jederzeit berechtigt, diese AGB mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Es gelten die jeweils bei der Bestellung aktuell hinterlegten AGB des Verkäufers.

 

Stand 15.9.2015

Buchrezension:
1177 v. Chr. – Der erste Untergang der Zivilisation

Darmstadt: Theiss Verlag 2015, 352 S., 11 S / W-Abb., 2 Karten, 2 Tabellen, Bibliogr. und...


AiD-Lexikon:
Danewerk

Riesige frühmittelalterliche Wallanlage im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Dänemark.