Zeitschrift / Buchrezensionen / Buchrezension

Buchrezension

Ägyptens Schätze entdecken

Historisches Museum der Pfalz (Hrsg.)

– Meisterwerke aus dem Ägyptischen Museum Turin

München: Prestel Verlag, 256 S., 300 Farb-Abb., 39,95 Euro

Das Museo Egizio in Turin zählt weltweit zu den größten, ältesten und renommiertesten Sammlungen für ägyptische Altertümer. Vor allem während des 19. und zu Beginn des 20. Jhs. gelangten durch Ankäufe und in eigener Regie organisierte Ausgrabungen in großer Zahl neue, oft einzigartige Objekte in das Museum, das heute über 30 000 Stücke beherbergt. Noch bis September wird in einer Schau im Historischen Museum der Pfalz in Speyer ein Querschnitt dieses Be­standes gezeigt: Lebensgroße Statuen, Särge, Stelen, aber auch filigrane Amulette. Thematisch sind die Exponate den unterschiedlichsten Lebensbereichen Altägyptens – wie Religion, Jenseitsvorstellungen und alltägliches ­Le­ben – zugeordnet. Zudem wird der Geschichte des Turiner Museums sowie der aktuellen ägyptologischen Forschung Platz eingeräumt. Diese Themen dienen auch dem vorliegenden Band als Gerüst, wobei sich die Konzeption der Ausstellung (und damit des Buches) sowie der inhaltliche Zusammenhang von Text und Exponat(en) einem nicht immer erschließen. Das, was dieses schön und mit viel Liebe zum Detail gestaltete Buch aber zu einer Freude beim Durchblättern werden lässt, sind die hervorragenden Abbildungen von einem Gutteil der Ausstellungsstücke. Vor allem die Detailaufnahmen, die beispielsweise Inschriften oder aufwendig gearbeitete Partien von Plastiken hervorheben, erlauben eine intensive Beschäftigung mit den Objekten und zeigen eindrücklich, welche Schätze sich in Turin befinden.

Daniel von Recklinghausen


Bild zum Vergrößern anklicken.

Buchrezension:
Mithras

– Der Mysterienkult an Limes, Rhein und Donau

Darmstadt: Theiss Verlag 2013, 96...


AiD-Lexikon:
Doppelbestattung

Bestattung zweier Individuen in einem Grab, wobei die Beisetzung beider gleichzeitig erfolgt sein...

ePaper der AiD
map_11 Heft 5/2014 area_4 Heft 4/2014 Heft 3/2014
Buch-Tipp:
Unter dem Asphalt

Was unter den Metropolen der Welt verborgen liegt