Heft 6/2009

Titelthema: Die Nordsee – eine jahrtausendealte Kulturlandschaft

Einst siedelten Menschen auf dem Grund der Nordsee, inmitten einer weiten Landschaft mit Wäldern, Jagdplätzen und Dörfern. Mit dem ansteigenden Meeresspiegel verschwanden ihre einzigartigen Hinterlassenschaften im Wasser. Moderne Forschung versucht nun, das kulturelle Erbe zu erschließen und vor Bedrohungen wie Fischerei, Fahrrinnenerweiterungen, Offshorewindanlagen oder Gas- und Ölförderung zu schützen.

 

Bild zum Vergrößern anklicken

 

 

 

 

 

 

 

 

Reinblättern

 

 

 

 

 

 

 

 

Heft bestellen

Inhaltsverzeichnis

Spektrum: Frühe Technologie

Räder aus der Steinzeit

Forschung: Ottonische Bauausstattung in Magdeburg und Köln

Wertvolle Stützen der Kirche

 

International: Cheops-Pyramide

Ein Monument für die Ewigkeit

Kommentar: Dieter Planck zum Eintritt in den Ruhestand

Archäologie vorbildlich präsentieren

 

AiD-Jubiläum: Neun Experten und ihre Sicht auf die Archäologie

25 Jahre AiD – Rückschau und Ausblick

 

Fenster Europa: Frankreich – Deutschland

7000 Jahre zurück in die Jungsteinzeit

 

Buchrezension:
Mithras

– Der Mysterienkult an Limes, Rhein und Donau

Darmstadt: Theiss Verlag 2013, 96...


AiD-Lexikon:
Doppelbestattung

Bestattung zweier Individuen in einem Grab, wobei die Beisetzung beider gleichzeitig erfolgt sein...

ePaper der AiD
map_11 Heft 5/2014 area_4 Heft 4/2014 Heft 3/2014
Buch-Tipp:
Unter dem Asphalt

Was unter den Metropolen der Welt verborgen liegt