International: Mathematik im alten Ägypten

Zum Einmaleins des Pyramidenbaus

Text: Michael Haase

 

Bild zum Vergrößern anklicken

Die Errichtung der ägyptischen Pyramiden war ein aufwendiges und vielschichtiges Unternehmen, das den Ägyptern in allen Bereichen große Leistungen abverlangte. Die Realisierung derart umfangreicher Bauvorhaben wäre insbesondere ohne ein spezifisches mathematisches Grundlagenwissen nicht möglich gewesen. Unsere Erkenntnisse über den Stand der altägyptischen Mathematik sind leider bruchstückhaft und basieren nur auf vereinzelten schriftlichen Quellen. Einige überlieferte Rechenbeispiele geben aber interessante Einblicke in Aspekte wie Logistik, Planung und Bau der monumentalen Königsgräber am Nil (...)

Den ausführlichen Originalbeitrag finden Sie in Heft 1 / 2011.

Bildnachweis: Michael Haase

Buchrezension:
Kunst und Archäologie der griechischen Welt

- Von den Anfängen bis zum Hellenismus

Darmstadt: Verlag Philipp von Zabern 2013,...


AiD-Lexikon:
Doppelbestattung

Bestattung zweier Individuen in einem Grab, wobei die Beisetzung beider gleichzeitig erfolgt sein...