Startseite

Startseite

Aktuelles Heft:
Thema: Bergbau in der Steinzeit

Bergbau in der Steinzeit? Bergbau erinnert uns an Kohle, Eisen und Stahl, die Rohstoffe des Industriezeitalters. Tatsächlich ist er sehr viel älter: In der Steinzeit war brauchbares Rohmaterial für...

Nachrichten:
06.12.18

Mammutrippe mit Strichreihen – was zählten unsere Urahnen?

Nicholas Conard von der Abteilung Ältere Urgeschichte und Quartärökologie der Universität Tübingen stellte im Juli 2018 auf einer Pressekonferenz im Urgeschichtlichen Museum Blaubeuren einen neuen Fund aus den Welterbe-Höhlen der Schwäbischen Alb vor: Eine 44?cm lange Mammutrippe mit zwei Reihen von Markierungen aus 83 bzw. 90 Strichen. Die Enden der Rippen wurden abgerundet bzw. abgebrochen. Die Markierungen sind auf der dickeren Kante der Rippe angebracht. An anderer Stelle trägt die Rippe weitere 13 Einschnitte, die jedoch etwas anders aussehen. Alle Markierungen sind sehr gut erkennbare, saubere Einschnitte, die mit Sicherheit gezielt platziert wurden. Sie unterscheiden sich in Länge und Tiefe und wurden wahrscheinlich nicht in einem Durchgang eingeritzt.
Ausstellungen:

BodenSchätze: Archäologie in Köln

26. November 2018 bis 24. Februar 2019

Römisch-Germanisches Museum, Köln

Leserreisen:

AiD-Leserreisen 2019

In Kooperation mit Karawane Reisen
Sonderhefte:

Sonderheft 14/2018

Faszination Schwert

Buchrezension:
300000 Jahre Spitzentechnik

– Der altsteinzeitliche Fundplatz Schöningen und die frühesten Speere der...


AiD-Lexikon:
Danewerk

Riesige frühmittelalterliche Wallanlage im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Dänemark.