AiD-Lexikon / BegriffBegriff

Glaskrustenzählung

Von: Dr. Matthias Will
Bei gut erhaltenen Gläsern anwendbare Datierungsmethode.

Sie beruht auf der jährlichen Bildung einer Verwitterungsschicht auf der Glasoberfläche. Sind erhaltungsbedingt keine Schichten verloren, lässt sich die seit der Einlagerung im Boden vergangene Zeit an ihnen exakt abzählen.

Buchrezension:
Metropolen der Antike

Darmstadt: wbg Philipp von Zabern 2019, 240 S., 48 Euro


AiD-Lexikon:
Zahnformel

Auch Gebissformel oder Zahnschema genannt.