AiD-Lexikon / BegriffBegriff

Obsidian-Hydratationsschicht-Datierung

Von: Dr. Matthias Will
Nach der Herstellung eines Artefakts aus Obsidian beginnt Wasser langsam aber gleichmäßig in dessen Oberfläche einzudringen.

Die Geschwindigkeit dieses Prozesses ist von der Temperatur, nicht aber von der verfügbaren Wassermenge abhängig. Die optisch messbare Dicke der entstehenden Hydratationsschicht gibt ein Maß für das Alter des Artefakts.

Buchrezension:
Medicus

– Medicus – Die Macht des Wissens
Darmstadt: wbg THEISS 2019, 256 S., 240 Abb., 30 Euro


AiD-Lexikon:
Zahnformel

Auch Gebissformel oder Zahnschema genannt.

Buch-Tipp:
Pest!

Katalog zur Ausstellung in Herne