Ausstellungen / Kalte Zeiten – warme Zeiten

Kalte Zeiten – warme Zeiten

Der natürliche Wechsel von Kalt- zu Warmzeiten ist in den letzten Jahrhunderttausenden mehrfach geschehen – diese Situation wird in der Ausstellung mit der Entwicklung von Fauna und Flora und dem unter Einfluss des Menschen einsetzenden gegenwärtigen Klimawandel verglichen. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die Sammlung eiszeitlicher Tierknochen des Museums einerseits und die multimediale Präsentation von Klimamodellen und Experimenten zum Klimawandel andererseits.

10. Oktober 2019 bis 31. März 2020
Museum Nienburg
Fresenhof, Leinstr. 48
31582 Nienburg
Di bis Do 10–17, Fr 10–13, Sa und So 14–17 Uhr
Link zum Museum

Buchrezension:
Auferstehung der Antike

Archäologische Stätten digital rekonstruiert

Darmstadt: wbg Philipp von Zabern 2019, 132...


AiD-Lexikon:
Zahnformel

Auch Gebissformel oder Zahnschema genannt.