Ausstellungen / Roms Legionen

Roms Legionen

Seine überaus erfolgreiche Expansionsgeschichte verdankt Rom seinen Legionen. Deren Organisationsstruktur, hochwertige und standardisierte Ausstattung sowie eiserne Disziplin machten die römische Armee (nahezu) unbesiegbar. Zehntausende Mann standen im Sold – marschierten jeden Tag mit schwerem Gepäck, schliefen in Zelten oder Lagern, kümmerten sich selbst um ihr Essen ... oder wie war das genau? Zahlreiche Mitmachstationen, an denen große und kleine Legionäre eine originalgetreu gefertigte Rüstung anziehen, am Pfahl trainieren oder ihre eigene Getreideration mahlen können, geben Antwort. Anfassen und Mitmachen erwünscht! Zu entdecken gibt es auch jede Menge Details bei den lebensgroßen Illustrationen des bekannten britischen Zeichners Graham Sumner und den Tausenden originalgetreu bemalten Zinnlegionären, die ein lebendiges Bild des Alltags römischer Legionäre in den ersten Jahrhunderten nach Christus zeigen.

30. März bis 3. November 2019
VARUSSCHLACHT – Museum und Park Kalkriese
Venner Straße 69
49565 Bramsche-Kalkriese
Mo bis So 10–18 Uhr
Link zum Museum

Buchrezension:
Saxones

Darmstadt: wbg Theiss 2019, 376 S., 280 farb. Abb., 35 Euro


AiD-Lexikon:
Zahnformel

Auch Gebissformel oder Zahnschema genannt.