Ausstellungen / Spot an!

Spot an!

Die älteste Stadt Deutschlands wurde 17 v. Chr. gegründet und wuchs schon bald zur blühenden Handelsmetropole heran. Später regierten dann Kaiser wie Konstantin der Große das Imperium von Trier aus. Die enorme Bedeutung des antiken Augusta ­Treve­rorum kann noch heute anhand von archäologischen Funden und den imposanten römischen UNESCO-Welterbestätten in der Stadt erlebt werden. Die Ausstellung zeigt den Prunk der einst größten römischen Metropole nördlich der Alpen.

31. August 2019 bis 26. Januar 2020
Rheinisches Landesmuseum Trier
Weimarer Allee 1
54290 Trier
Di bis So 10–17 Uhr
Link zum Museum

Buchrezension:
Auferstehung der Antike

Archäologische Stätten digital rekonstruiert

Darmstadt: wbg Philipp von Zabern 2019, 132...


AiD-Lexikon:
Zahnformel

Auch Gebissformel oder Zahnschema genannt.