Nachrichten / Nachricht

Nachricht

31.08.2017

Römerfest MMXVII (2017): Pax Augusta – der Friede des Augustus

von Elisabeth Plamper

Zu einer spektakulären Reise in die Vergangenheit lädt das Römerfest in Bergkamen ein.

Vor der Kulisse der nach historischem Vorbild nachgebauten Holz-Erde-Mauer versammeln sich Gladiatoren, römische Legionäre und germanische Stämme. In der Arena stellt sich die Gladiatorenschule »Amor Mortis« vor und erweckt Samniten und Thraker wieder zum Leben. Wagenrennen und eine Wurfbude für Kinder sorgen für Unterhaltung. Legionäre demonstrieren römische Torsionsgeschütze. Handwerker zeigen ihr Können und backen beispielsweise in einem Kuppelofen Brote und bieten diese zum Verzehr an. In der Taverna, die vom Förderverein des Museums geführt wird, gibt’s römische Spezialitäten, Säfte, Honig-Weine und germanisches Bier.

Internationales Römerfest am 16./17. September 2017 bei der Holz-Erde-Mauer, Am Römerberg 1, 59192 Bergkamen-Oberaden. Öffnungszeiten: Samstag, 12 bis 21 Uhr, Sonntag, 11 bis 18 Uhr.

www.stadtmuseum-bergkamen.de

Buchrezension:
Als der Mensch die Kunst erfand

– Eiszeithöhlen der Schwäbischen Alb

Darmstadt: Theiss Verlag 2017, 192 S., 110 farb....


AiD-Lexikon:
Danewerk

Riesige frühmittelalterliche Wallanlage im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Dänemark.