Denkmal: Moorwege in Niedersachsen

Moorweg Pr 6 im Aschener Moor – eine eisenzeitliche Infrastrukturmaßnahme?

Text: Alf  Metzler

 

Bild zum Vergrößern anklicken

In großen Teilen Norddeutschlands entwickelten sich nach der letzten Eiszeit ausgedehnte Hochmoore. Sie erschwerten Handel und Verkehr der dort lebenden Menschen. Dies führte schon um die Mitte des 5. Jt. v.Chr. zu besonderen Formen des Wegebaus, mit deren Hilfe man die Hochmoorflächen überbrücken konnte (...)

Den ausführlichen Originalbeitrag finden Sie in Heft 1 / 2013.

Bildnachweis: Fa. P. Moorer

Buchrezension:
Valentinian I. und die Pfalz in der Spätantike

Ubstadt-Weiher: Verlag Regionalkultur 2018, 136 S. mit 146 meist farbigen Abb, 19,95 Euro


AiD-Lexikon:
Danewerk

Riesige frühmittelalterliche Wallanlage im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Dänemark.

Buch-Tipp:
Mykene

Die sagenhafte Welt des Agamemnon