Zeitschrift / Buchrezensionen / Buchrezension

Buchrezension

Odin, Thor und Freyja

Egon Wamers (Hrsg.)

– Skandinavische Kultplätze des 1. Jahrtausends n.Chr. und das Frankenreich

Regensburg: Verlag Schnell & Steiner 2017, 176 S., 190 Farb- und 10 S/W-Abb., 24,95 Euro

Religionsarchäologie ist wegen des heiklen Verhältnisses von Fund, Befund und Interpretation ein schwieriges Thema. Dies belegt auch dieser zweisprachige (deutsch–englisch) Katalog. Er begleitet eine Ausstellung des Dänischen Nationalmuseums Kopenhagen und des Archäologischen Museums Frankfurt/Main. In fünf Themenkapiteln – zwischen Nordkap und Alpen, Hoby und Gudme (Frühe Residenzen in Dänemark), Inn Forni Si?r (Der alte Brauch), Tissø (Königliche Residenz am Göttersee) und Religio Christiana – sowie einem Katalogteil stellen die Autoren die Vielfalt ortsbezogener Erscheinungsformen des Religiösen vor allem im eisenzeitlichen und frühmittelalterlichen Dänemark vor – eine Stärke des deshalb zu empfehlenden Werkes. Vor dem Hintergrund der Kontakte skandinavischer und fränkischer Eliten zwischen Merowinger- und Ottonenzeit ist dabei der Hinweis struktureller Parallelen zwischen der multifunktionalen Rolle karolingischer Pfalzen und residenzartiger Siedlungstypen Südskandinaviens wichtig. Dies schließt religiöse Mittelpunktfunktionen ein, die Teil zentraler Machtausübung, -stabilisierung und -begründung waren. Die Problematik der Berechtigung des Bezugs altnordischer Mythologien zum archäologischen Befund wären aber deutlicher herauszustellen, auch die eventuelle christlich beeinflusste Transformation altnordischer Theologien (und sakraler Architektur?) im 8./9. Jahrhundert.

Jochen Haas


Bild zum Vergrößern anklicken.

Buchrezension:
Schätze der Archäologie Vietnams

Mainz: Nünnerich-Asmus Verlag 2016, 599 S., 760 meist farb. Abb., 29,90 Euro


AiD-Lexikon:
Danewerk

Riesige frühmittelalterliche Wallanlage im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Dänemark.