Zeitschrift / Buchrezensionen / Buchrezension

Buchrezension

Saxones

Babette Ludowici (Hrsg.)

Darmstadt: wbg Theiss 2019, 376 S., 280 farb. Abb., 35 Euro

Saxones – das ist der Titel einer Ausstellung in Hannover und Braunschweig und des dazu gehörigen Begleitbandes. Dieser schlagwortartige Titel ohne weitere Erläuterung macht neugierig. Wer oder was waren die Saxones? Waren es die erstmals gesichert im 4. Jh. in römischen Schriftquellen genannten Piraten in Nordsee und Ärmelkanal, die heidnischen Gegner Karls des Großen, der Sachsenkaiser Otto I. oder gar die »sturmfesten und erdverwachsenen« Niedersachsen aus dem weithin bekannten Lied? Ausstellung und Begleitband haben sich zum Ziel gesetzt, die wechselnde Bedeutung des »saxones«-Begriffs im 1. Jahrtausend n.Chr. in Niedersachsen und dem angrenzenden Westfalen herauszuarbeiten. Dazu holen die Bearbeiter die Leser bei den modernen Mythen wie dem Niedersachsenlied und dem Niedersachsenross ab. Daran anschließend stellen über 40 Archäologen und Historiker aktuelle Forschungsergebnisse und archäologische Neufunde in zahlreichen, mit großformatigen Farbfotos bebilderten Artikeln vor. Diese werden in neun Großkapiteln zusammengefasst, die jeweils mit einer Illustration einer archäologisch oder historisch bekannten Persönlichkeit und einer kurzen gegliederten Zusammenfassung eingeleitet werden. Für den Leser angenehm, finden sich direkt am Ende jeden Aufsatzes die aufgelösten Literaturzitate; so entfällt das mühselige Suchen nach den Zitaten in einem oft kleingedruckten unübersichtlichen Literaturteil am Ende des Buches. Kurzum, eine gelungene Publikation, zu der man allen Beteiligten nur gratulieren kann.

Ellen Riemer


Bild zum Vergrößern anklicken.

Buchrezension:
Archäologischer Kalender 2020

Darmstadt: wbg Philipp von Zabern 2019, 24 S., 20 Euro


AiD-Lexikon:
Zahnformel

Auch Gebissformel oder Zahnschema genannt.