Heft 3/2002

Titelthema: Römische Ingenieurskunst

Ob beim Straßen- oder Brückenbau, beim Anlegen von Wasserleitungen oder beim Bau von Häusern, Tempelanlagen und ganzen Städten - die hohe fachliche Kompetenz antiker Baumeister und ihr Mut, sich bis an die Grenzen des Bau- und Machbaren zu bewegen, verdient bis heute uneingeschränkte Anerkennung.

 

Bild zum Vergrößern anklicken

 

 

 

 

 

 

 

 

Reinblättern

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Ausgabe ist nicht mehr erhältlich

Inhaltsverzeichnis

International: Türkei

Leg ihnen Brot in die Hand...

Fenster Europa: Österreich

Bronzezeitlicher Kupferbergbau in Nordtirol

 

Reportage: Forschungstaucher

Archäologie mit Flossen und Tauchanzug

 

Denkmal: Knollenknaufschwerter

Die keltischen Rapiere

 

Wanderung: Hessen: Die Keltenstrasse

Auf keltischen Spuren

 

Buchrezension:
Auferstehung der Antike

Archäologische Stätten digital rekonstruiert

Darmstadt: wbg Philipp von Zabern 2019, 132...


AiD-Lexikon:
Zahnformel

Auch Gebissformel oder Zahnschema genannt.