Heft 6/2003

Titelthema: Mittelalterlicher Landesausbau

Ausbau und Christianisierung Mit der Einwanderung westlicher Siedler in die slawischen Regionen Ostmitteleuropas begann um die Mitte des 12. Jh. ein umfangreicher Veränderungsprozess, der Volk und Land nachhaltig seinen Stempel aufdrückte. In breit angelegten Forschungen konnten in den vergangenen Jahren zahlreiche Spuren dieses Wandels dokumentiert und untersucht werden.

 

Bild zum Vergrößern anklicken

 

 

 

 

 

 

 

 

Reinblättern

 

 

 

 

 

 

 

 

Heft bestellen

Inhaltsverzeichnis

Forschung: Domplatzgrabung Magdeburg

Wenn der Stein ins Rollen kommt ...

 

International: Ost-Sibirien

Begegnung mit der Steinzeit

Brennpunkt: Bau der Nord-Süd-Stadtbahn in Köln

Verbindungen muss man haben

 

Kommentar: Luftbildarchäologie in Bayern

Wissenschaft im Sinkflug

 

Fenster Europa: Schweiz

Begraben auf engstem Raum

 

Museum: Ellwangen

Goldblattkreuze und Totenbäume

 

Denkmal: Wanddekorationen in der CUT untersucht

Von Kentauren und Adlern

 

Buchrezension:
Archäologischer Kalender 2020

Darmstadt: wbg Philipp von Zabern 2019, 24 S., 20 Euro


AiD-Lexikon:
Zahnformel

Auch Gebissformel oder Zahnschema genannt.