Spektrum: Ein Ibis für die Ewigkeit

Spurensuche im Computertomografen

Text: Erwin Keefer

Als vor 111 Jahren erstmals eine Mumie geröntgt wurde, begann das Zeitalter der non-invasiven Diagnostik, das völlig neue Möglichkeiten zerstörungsfreier Untersuchungen eröffnete. Das Landesmuseum Württemberg nutzt nun die Hochtechnologie der Computertomografie, um eine ca. 2000 Jahre alte Ibis-Mumie aus dem Hessischen Landesmuseum Darmstadt zu untersuchen. Die Ergebnisse sind verblüffend und in der großen Landesausstellung »Ägyptische Mumien – Unsterblichkeit im Land der Pharaonen« in Stuttgart vom 6. Oktober 07 bis 24. März 08 zu sehen. Doch lesen Sie mehr! (...)

Den ausführlichen Originalbeitrag finden Sie in Heft 5 / 2007.

Buchrezension:
Archäologischer Kalender 2020

Darmstadt: wbg Philipp von Zabern 2019, 24 S., 20 Euro


AiD-Lexikon:
Zahnformel

Auch Gebissformel oder Zahnschema genannt.