Heft 5/2010

Titelthema: »Fürstensitze« der Kelten

Frühkeltische Großgrabhügel und befestigte Höhensiedlungen prägen bis heute das Bild der sie umgebenden Landschaft. Sie zeugen von einer kulturellen Blütephase, deren Entstehung und Verlauf in einem Schwerpunktprogramm der Deutschen Forschungsgemeinschaft an ausgewählten Plätzen untersucht wurde. Überraschende Ergebnisse – sowohl zur Bestandszeit und Struktur als auch zur Funktion der »Fürstensitze« – stellen wir Ihnen in unserem Titelthema vor.

 

Bild zum Vergrößern anklicken

 

 

 

 

 

 

 

 

Reinblättern

 

 

 

 

 

 

 

 

Heft bestellen

Inhaltsverzeichnis

Spektrum: »Kesslerloch«

Ein 14 000 Jahre alter Hundeknochen

Forschung: Familiengräber aus der Steinzeit

Die Tragödie von Eulau

 

International: Sakkara (Ägypten)

Tor zur Unsterblichkeit

Interview: Graben in unserer Zeit

Hippies, Hexen, Henker – Archäologie etwas anders

 

Fenster Europa: Nordeuropa

Den Rätseln der Thingplätze auf der Spur

 

Reportage: Römische Wasserorgeln

»De Hydraulicis autem ...«

 

Museum: Limes-Erlebniszentrum Rheinbrohl

Alltag am Rand des Imperiums

 

Buchrezension:
Archäologischer Kalender 2020

Darmstadt: wbg Philipp von Zabern 2019, 24 S., 20 Euro


AiD-Lexikon:
Zahnformel

Auch Gebissformel oder Zahnschema genannt.