Heft 3/2016

Titelthema: Neandertaler

Auch 160 Jahre nach seiner Entdeckung ist der Neandertaler in der Öffentlichkeit präsent: Sensationelle neue Forschungsergebnisse haben unsere Vorstellung vom scheinbar tumben, erfolglosen Hinterwäldler der Humanevolution, die über mehr als ein Jahrhundert tradiert worden war, grundlegend verändert. Zudem erlaubt die moderne Wissenschaft ungeahnten Einblick in die Biologie und Kultur des Neandertalers. Wir müssen uns sogar damit abfinden, dass in jedem Europäer ein Stück Neandertaler steckt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Reinblättern

 

 

 

 

 

 

 

 

Heft bestellen

Inhaltsverzeichnis

Spektrum: Kostbare Beigaben und tempelartige Grabanlage

Bestattung einer Priesterin?

International: Reportage aus Christchurch  /  Neuseeland

Erdbebenkatastrophe – Chance für die Archäologie

Fenster Europa: Spanien

Wo der Spanische Krieg sein Ende fand

 

Museum: Archäologisches Museum Frankfurt

»Sammeln, Forschen, Bewahren«

 

Denkmal: Rheinland-Pfalz

Reiche Römer in der Eifel

Unterwegs: Neue Touristenattraktion auf der Erlebnisroute »Himmelswege«

4250 Jahre altes Ringheiligtum bei Magdeburg

Buchrezension:
Archäologischer Kalender 2020

Darmstadt: wbg Philipp von Zabern 2019, 24 S., 20 Euro


AiD-Lexikon:
Zahnformel

Auch Gebissformel oder Zahnschema genannt.