Denkmal: Trutziger Turm an unterer Oder

Der »Grüttpott« – Symbol für die Entstehung Brandenburgs

Text: Christof Krauskopf

Majestätisch erhebt sich nahe Angermünde der riesige Turm der Burg Stolpe über das Tal der Oder. Der Platz spielte eine wichtige Rolle bei der Entstehung und Konsolidierung des Kurfürstentums Brandenburg, sowohl während der Landnahme im slawischen Gebiet um 1200 als auch gegen Ende des Mittelalters. Erhalten blieb nur der Turm: der größte in Norddeutschland (...)

Den ausführlichen Originalbeitrag finden Sie in Heft 3 / 2018.

Bildnachweis: Christof Krauskopf

Buchrezension:
Valentinian I. und die Pfalz in der Spätantike

Ubstadt-Weiher: Verlag Regionalkultur 2018, 136 S. mit 146 meist farbigen Abb, 19,95 Euro


AiD-Lexikon:
Danewerk

Riesige frühmittelalterliche Wallanlage im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Dänemark.

Buch-Tipp:
Mykene

Die sagenhafte Welt des Agamemnon