Titelthema: Kulturerbe Europas – Austausch

Kupferbarren – europäische Währung der Frühbronzezeit?

Text: Harald Krause / Sabrina Kutscher / Carola Metzner-Nebelsick / Ernst Pernicka

2014 wurde in Oberbayern ein Depot mit 796 Spangenbarren aus Kupfer entdeckt. Der frühbronzezeitliche Kupferschatz aus Oberding ist ein archäologischer Ausnahmefund und wirft Schlaglichter auf den weiträumigen europäischen Austausch in der Zeit um 1700 v. Chr. (...)

Den ausführlichen Originalbeitrag finden Sie in Heft 3 / 2018.

Bildnachweis: H. Krause, Museum Erding

Buchrezension:
Valentinian I. und die Pfalz in der Spätantike

Ubstadt-Weiher: Verlag Regionalkultur 2018, 136 S. mit 146 meist farbigen Abb, 19,95 Euro


AiD-Lexikon:
Danewerk

Riesige frühmittelalterliche Wallanlage im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Dänemark.

Buch-Tipp:
Mykene

Die sagenhafte Welt des Agamemnon