Titelthema: Kulturerbe Europas – Innovation

Das erste Mal

Text: Benjamin Wehry / Susanne Kuprella

Kontakt mit dem Neuen erfordert oft ein Überdenken der herkömmlichen Lebensweise, stellt geistige Normen und Werte in Frage. Das war in der Vorgeschichte nicht anders als heute. Sobald der Nutzen einer Idee oder Erfindung erkannt und diese etabliert und umgesetzt wird, kann man von Innovation sprechen. Eine Reihe von Beispielen zeigt, wie Innovationen die Lebenswirklichkeit in der Vergangenheit änderten und wie die Menschen damals darauf reagierten (...)

Den ausführlichen Originalbeitrag finden Sie in Heft 4 / 2018.

Bildnachweis: Staatliche Museen zu Berlin, C. Klein

Buchrezension:
Valentinian I. und die Pfalz in der Spätantike

Ubstadt-Weiher: Verlag Regionalkultur 2018, 136 S. mit 146 meist farbigen Abb, 19,95 Euro


AiD-Lexikon:
Danewerk

Riesige frühmittelalterliche Wallanlage im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Dänemark.

Buch-Tipp:
Mykene

Die sagenhafte Welt des Agamemnon