Europa: Spätantike und Frühmittelalter in Ungarn

Festung am Plattensee

Text: Orsolya Heinrich-Tamáska / Roland Prien

 

 

Fenékpuszta liegt in Ungarn auf dem Gebiet der römischen Provinz Pannonien. Im 4. Jh. entstand am Plattensee eine der aufwendigsten spätantiken Festungen der Provinz und bildete einen Kristallisationskeim für die Zeit nach den Römern. Schon Ende des 19. Jh. begannen Untersuchungen an dem bedeutenden Fundort. Ein deutsch-ungarisches Team führt seit 2009 Ausgrabungen durch und legt hier die aktuellen Ergebnisse vor (...)

Den ausführlichen Originalbeitrag finden Sie in Heft 5 / 2018.

Bildnachweis: K. Cappenberg (GWZO)

Buchrezension:
Valentinian I. und die Pfalz in der Spätantike

Ubstadt-Weiher: Verlag Regionalkultur 2018, 136 S. mit 146 meist farbigen Abb, 19,95 Euro


AiD-Lexikon:
Danewerk

Riesige frühmittelalterliche Wallanlage im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Dänemark.

Buch-Tipp:
Mykene

Die sagenhafte Welt des Agamemnon