Sehenswert: Die Milseburg

»Perle der Rhön«

Text: Frank Verse

Während der Hallstatt- und Latènezeit war die Milseburg ein bedeutendes Zentrum in der hessischen Rhön. Mit zuletzt über 45 ha befestigter Fläche zählt sie zu den keltischen Oppida. Heute ist der Berg ein beliebtes Ausflugsziel und Teil des Biosphärenreservats Rhön (...)

Den ausführlichen Originalbeitrag finden Sie in Heft 5 / 2018.

Bildnachweis: F. Verse

Buchrezension:
Valentinian I. und die Pfalz in der Spätantike

Ubstadt-Weiher: Verlag Regionalkultur 2018, 136 S. mit 146 meist farbigen Abb, 19,95 Euro


AiD-Lexikon:
Danewerk

Riesige frühmittelalterliche Wallanlage im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Dänemark.

Buch-Tipp:
Mykene

Die sagenhafte Welt des Agamemnon