Thema: GOLD

Macht und Pracht bei den Wikingern

Text: Barbara Armbruster

Überall, wo sich Wikinger (800 – 1100 n. Chr.) niederließen, verarbeiteten sie beachtliche Mengen an Edelmetall. Offenbar bevorzugten sie Silber, man kann von einem regelrechten Silberzeitalter sprechen. Doch sind auch hochwertige Goldobjekte überliefert (...)

Den ausführlichen Originalbeitrag finden Sie in Heft 5 / 2018.

Bildnachweis: B. Armbruster & Kulturhist. Museum, Hansestadt Stralsund

Buchrezension:
Valentinian I. und die Pfalz in der Spätantike

Ubstadt-Weiher: Verlag Regionalkultur 2018, 136 S. mit 146 meist farbigen Abb, 19,95 Euro


AiD-Lexikon:
Danewerk

Riesige frühmittelalterliche Wallanlage im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Dänemark.

Buch-Tipp:
Mykene

Die sagenhafte Welt des Agamemnon