Report: Katzen bei den Wikingern

Samtpfote und Krieger

Text: Matthias Toplak

 

 

Katzen sind keine gewöhnlichen Haustiere. Bis heute strahlen sie eine gewisse Magie aus und sind Gegenstand des Aberglaubens. Der Autor untersucht die Rolle der Katze in der Wikingerzeit und enthüllt dabei die mythologischen Quellen eines Katzenbildes, das mehr mit uns und unserer christlichen Geschichte zu tun hat
als mit der historischen Bedeutung des Tieres selbst (...).

Den ausführlichen Originalbeitrag finden Sie in Heft 2 / 2019.

Bildnachweis: Odense Bys Museer

Buchrezension:
Auferstehung der Antike

Archäologische Stätten digital rekonstruiert

Darmstadt: wbg Philipp von Zabern 2019, 132...


AiD-Lexikon:
Zahnformel

Auch Gebissformel oder Zahnschema genannt.

Buch-Tipp:
Pest!

Katalog zur Ausstellung in Herne