Zeitschrift / Vorschau

Vorschau

Heft 5/2019
Erstverkaufstag 1. September 2019

Bild zum Vergrößern anklicken

Bollwerke, Bastionen und Bombarden

Bedingt durch den vermehrten Einsatz von Feuerwaffen zu Beginn der Neuzeit verloren

die mittelalterlichen Stadtbefestigungen und Burgen ihre Schutzfunktion. Auf die Bedrohung durch Geschützfeuer reagierten die Baumeister, indem sie völlig neue Festungsanlagen konzipierten, die ganz auf die Anforderungen der neuen Waffentechnik abgestimmt waren. Heute legen Archäologen im Zuge von innerstädtischen Baumaßnahmen die imposanten Reste dieser bedeutenden Bauten frei.

Bildnachweis: © ZB-Fotoreport/Matthias Hiekel

   

Bild zum Vergrößern anklicken

 

Forschung: Essen und Trinken bei den Kelten

 

Keramikfunde ließen schon früh vermuten, dass den Kelten an einer Nachahmung mediterraner Trinksitten gelegen war. Analysen von Nahrungsrückständen an Keramik erbrachten nun ganz neue Einblicke in ihre Ernährung. Ergebnisse für die Heuneburg und den Mont Lassois zeigen, welche alkoholischen Getränke konsumiert wurden und welche Bedeutung hierbei die Importgefäße aus der Mittelmeerregion hatten.

Bildnachweis: © Landesmuseum Württemberg, P. Frankenstein/H. Zwietasch

   

Bild zum Vergrößern anklicken

 

Weltweit: Die Salomonen-Inseln

Die Salomonen sind archäologisch gesehen noch immer ein weißer Fleck. Um mehr über ihre komplexe Besiedlungsgeschichte und die Lebensweise der dortigen prähistorischen
Bevölkerung zu erfahren, begeben sich Mitarbeiter des Deutschen Archäologischen Instituts inmitten des dichten Urwalds auf Spurensuche.


Bildnachweis: © J. Moser, DAI-KAAK.



   

Bild zum Vergrößern anklicken

 

Report: Piratenwesen im Mittelalter

Ausgrabungen in Bremen bringen gelegentlich Funde zutage, die das Piratenunwesen im Mittelalter beleuchten. Dieter Bischop nimmt dies zum Anlass, die Lebensgeschichte des ursprünglich angesehenen Kaufmanns und Ratsherrensohns Johann Hollemann bis zu seinem gewaltsamen Tod nachzuzeichnen.

Bildnachweis © Landesarchäologie Bremen

 

 

Buchrezension:
Saxones

Darmstadt: wbg Theiss 2019, 376 S., 280 farb. Abb., 35 Euro


AiD-Lexikon:
Zahnformel

Auch Gebissformel oder Zahnschema genannt.