Zeitschrift / Vorschau

Vorschau

Heft 3/2019
Erstverkaufstag 17. Mai 2019

Bild zum Vergrößern anklicken

Thema: Die Alamannen von Lauchheim

Von 1986 bis 2005 wurde in Lauchheim mit mehr als 1300 Gräbern der größte frühmittel alterliche Friedhof Baden-Württembergs ausgegraben – einschließlich der zugehörigen Siedlung. Restaurierung und Dokumentation der unvorstellbaren Fundmassen stellte die Landesarchäologie vor große Herausforderungen. Heute profitieren wir von den Früchten des immensen Aufwands: Zahlreiche Funde und Befunde des 5. bis 7. Jh. bieten eine einzigartige Basis für die Erforschung der Alamannen.

Bildnachweis: Faber Courtial

   

Bild zum Vergrößern anklicken

 

Forschung: Slawen am Vorabend der Christianisierung

Krieger zum Kampf gerüstet, wohlhabende Frauen mit Schmuck, Münzen als Obulus in die Unterwelt – die Gräber von Stolpe in der Uckermark zeugen von den letzten slawischen Stämmen in Nordostdeutschland,
die ihre Unabhängigkeit und den alten Glauben gegen die christlichen Nachbarn verteidigten.


Bildnachweis: F. Biermann

   

Bild zum Vergrößern anklicken

 

Weltweit: Doliche – Leben und Kult aus dem Orient

Römische Soldaten brachten ihn in die fernsten Winkel des Reiches, so auch in die germanischen Provinzen
am Rhein: Iuppiter Dolichenus, ein orientalischer Gott aus Doliche in der römischen Provinz Syria. Wie konnte ein lokaler Kult so bedeutend werden?

Bildnachweis: Forschungsstelle Asia Minor

   

Bild zum Vergrößern anklicken

 

Sehenswert: Erlebnis Altsteinzeit

Aus Höhlen der Schwäbischen Alb stammen 40000 Jahre alte Kunstwerke – die ältesten Plastiken der Menschheit. Seit 2018 ist die Wiege der Kunst UNESCO-Weltkulturerbe. Mitten darin liegt der Archäopark
Vogelherd: Der Park macht Leben und Schaffen während der letzten Eiszeit für Besucher jeden Alters erlebbar – gleichzeitig ist er der ideale Ausgangspunkt, um die berühmten Welterbehöhlen im Lonetal zu erkunden.

Bildnachweis: G. Bayerl / Archäopark Vogelherd

Buchrezension:
Mykene

Darmstadt: wbg Philipp von Zabern 2018, 392 S., ca. 500 Abb., 39,95 Euro


AiD-Lexikon:
Zahnformel

Auch Gebissformel oder Zahnschema genannt.

Buch-Tipp:
Mykene

Die sagenhafte Welt des Agamemnon